5 Rhythmen | Bodywork Improvisation | Contact Improvisation | Mooving Deeper | Moving Mamas | Sundance | Movement Medicine |


Eva Brunner

eva portrait[3] KopieTanztherapeutin, Tanzschaffende, Organisatorin und Lehrerin in Sachen Tanz – Lehrerin der 5Rhythmen(TM).
Zusatzausbildungen in Psychoonkologie, dynamisch-systemischer Aufstellungsarbeit, naturtherapeutischer Erlebnispädagogik, Licht-Körperarbeit (Barbara TenWolde).

Der Tanz liegt mir am Herzen, und seit ich laufen kann, fährt er mir immer wieder in die Beine und ins Herz und ins Hirn. Er eröffnet mir einen Weg, mich selbst besser kennenzulernen, und mich in seiner Sprache auszudrücken. Aus diesem Bedürfnis heraus entstanden unter anderem die Tanztheater- und Performance-Stücke, die ich in meiner Zeit als aktive professionelle Tänzerin und Choreografin schuf.

Schon währenddessen entwickelte sich mein Interesse an den Hintergründen, den Entstehungsgeschichten von Bewegungen, von tänzerischen Begegnungen. Ich absolvierte eine Tanztherapieausbildung und arbeite jetzt mit Menschen, die sich aus den verschiedensten Gründen auf eine Spurensuche für ihr persönliches Wachstum begeben.

Ich liebe es, sichere Räume zu schaffen – im Außen wie im Innen – und sie all jenen zur Verfügung zu stellen, die sich mit mir auf dieser Spielwiese des Tanzes und der Körpererfahrung treffen wollen, um auf lustvolle Weise mehr über sich zu erfahren.

Ausbildung

In Österreich (Workshops seit 1982; Sportpädagogin 1985, Yoga seit 1999), Amsterdam (School for New Dance Development, Diplom 1994), New York (1992, 1995) und Berlin (Butoh, 1995-2000); Tanz- und Ausdruckstherapie (2004-2009); 5Rhythmen (2013/2014)

Seit 1988 Tänzerin und Choreographin in verschiedenen Kollaborationsprojekten mit KünstlerInnen in Graz, Amsterdam, New York, Berlin und St.Petersburg.

Schwerpunkte

Improvisation / Contact Improvistion / Release Technik / Butoh / Modern Technik

1991-2006 eigenständige Tanzstücke und Performances. Gründung von tanzbAAr, Aufführungen in Graz, Wien, Amsterdam und Berlin.

Seit 1988 Unterrichtstätigkeit und Projekte im Bereich Tanz, Bewegung und Improvisation für verschiedene Gruppen (TänzerInnen, SchauspielerInnen, Laien, SchülerInnen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen).