Der Sinn der Sinne

mit Stefania Kregel im Taman Ga (Seminarzentrum von Ruediger Dahlke)

Freitag 29. Juni: Open Wave 18.00-20.30

30 Juni-1. Juli : Wochenendworkshop

Workshop Preise:

Normal Preis: 180,- €
Frühbucher (bis 1. Mai) und Jagati Mitglieder: 160,- € (inkl. Open Wave)

Helfer: 100,- €

Infos und Anmeldungen: stefania.jagati@gmail.com

ÜBERNACHTUNG im Taman Ga

(pro Person pro Nacht, inklusive Bio-vegane Vollverpflegung und Nutzung der Teichanlage und Sauna!!)

Gruppenschlafraum: 40,- €

Doppelzimmer: 54,- €

Einzelzimmer: 65,-€

Zimmerreservierung bitte direkt beim TamanGa: info@daseinszeit.at

www.taman-ga.at

Wonderline erforscht verbindende Kommunikation. In diesem Sinne, lass uns den Sinn der Sinne erforschen und erfahren! Unsere Sinne sind ja der Anfang aller Kommunikation: sie ermöglichen unsere allererste Verbindung mit der Umwelt wenn wir auf die Welt kommen.

Mit Bewegung als unsere gemeinsame Muttersprache werden wir den Boden unter unseren Füßen spüren, uns von der Luft streicheln lassen, uns von der Musik von Vögel und Wassertropfen bewegen lassen… In den Pausen lassen wir uns beim Kochen und bei der Gartenpflege mit Düfte erfüllen, und vom köstlichen Bio-veganem Essen in die Geschmackswelt mitnehmen! Am Abend dann noch die Hitze der Sauna und die Kühle des Teiches auf der Haut spüren, die Sterne sehen, der Stille zuhören…

Lass uns unsere Sinnlichkeit nicht nur als Genuss, Entspannung und Nahrung erfahren, sondern auch als die Art Verbindung, die dazu führt die Natur und alle ihre Lebewesen als Teil von einem Ganzen zu erleben, dem wir auch gehören. Verbindung als Beitrag, Lösung, Antwort auf die aktuelle Entwicklungen die eher trennen, konsumieren, ausbeuten und verwenden… Lass uns zurück zu unserer ursprünglichen, verbindenden Kommunikation mit unserer Umwelt finden, zurück zum Sinn der Sinne!

The Joy of being Alive!

5 Rhythms® Heartbeat Workshop with Silvija Tomcik

In this workshop, we will explore, with our whole body and with our amazing creativity of movement, this feeling of aliveness and well-being in our heart.  This ability to meet the ups and downs of our life with authenticity and perspective.  This practice is not about manufacturing positive experiences but about becoming aware of those that are already present. It is about opening to the good.  There is excitement in our fear, passion in our anger, rejuvenation in our sadness. There are so many flavors of joy – sometimes it delights us and uplifts us and connects us; sometimes we can sit still in contentment; sometimes we can flow with ease; sometimes we can scream “I am alive” sometimes it is bittersweet; sometimes is contagious; sometimes it is a sense of grace that takes a shape of gratitude.  Using our human super powers of mindfulness and nonjudgmental awareness we can simply take things as they are – and even bask in the joys of that feeling.

„People say that what we’re all seeking in life is a meaning for life. I don’t think that’s what we’re really seeking. I think we’re seeking the rapture, the joy, of being alive.“ Joseph Campbell

Silvija Tomčik, accredited 5Rhythms teacher, was introduced to Gabrielle Roth’s teachings through her book Maps to Ecstasy 20 years ago. It was a powerful encounter, which motivated Silvija to begin searching for teachers of the 5Rhythms with whom she wished to dance. So she began organizing 5Rhythms workshops and brought the method to Croatia and the region for the first time. After having danced for several years, she did the teacher training with Gabrielle in USA, where she received Waves certification in 2001. She received her Heartbeat Level training and certification in 2010. She is currently a member of the Teaching Staff team that provides Teacher Training at the moment, led by Jonathan Horan. Teaching and dancing are her natural gifts.

“Silvija´s teaching is both grounded and spiritual. Light and deep at the same time. Powerful. Highly recommended.”   Stefan, dancer

” Silvija has the rare perfect balance of masculine and feminine energies in her presence that render her teaching powerfully solid and clear as well as nourishingly rich. She weaves her magic with her words, ever so full of colourful analogies that ground the work in unforgettable beautiful verbal expressions… These words that impart humour’s lightness as well as lifetimes of deep wisdom. Most importantly, her knowledge, full presence, energy and movement inspire any body to fall in love with the 5Rhythms practise from the first encounter.“ Lina Nahhas, 5Rhythms Teacher

 

Workshop schedule: Friday: 18.00-20.30 (open Wave)

Saturday: 11.30-18.30

Sunday: 10.30-17.00

Location: Jugendzentrum Andritz

Prohaskagasse 21, Graz Andritz

 

Prices: 180,- €

Early booking (until 1. May 2018) and Jagati members: 160,- €

Early booking for Jagati members: 140,- €

Information and bookings: stefania.jagati@gmail.com

www.plesritmova.net

www.5rhythms.com

www.jagati.com

Spieglein, Spieglein an der Wand…..

ein 5Rhythmen-Workshop mit Eva Brunner

6.-8.April 2018

im Studio KI (Burggase 9, 2.Stock/Barocksaal) GRAZ

 

Wer kennt das nicht?… Sobald wir anderen Menschen begegnen, finden wir uns recht rasch dort wieder, wo wir unsere Schokoladenseite(n) präsentieren und jene Seiten an uns möglichst bedeckt halten, die wir für nicht akzeptabel erachten.

Dieser Workshop lädt ein, mit allen Facetten unseres Tanzes und unseres Seins zu spielen und sie sichtbar zu machen. Schauen wir unsere „Lieblingsrollen“ an – in der eigenen Bewegung, als lebendige Skulptur, als rituelles Theater.
Geben wir unseren inneren Personen eine Bühne und ein Publikum. Blicken wir wohlwollend und mit Humor auf ihre Ticks und Tricks.

WIR WERDEN BEGLEITET VON EINER POLAROID-KAMERA,
  von einem „unbestechlichen“ Auge im Außen, das Momente festhält und sichtbar macht, die ansonsten sofort wieder verschwinden. 

TANZEN WIR ..!

 


EVA BRUNNER: Tanztherapeutin, Tanzschaffende, Performerin, zertifizierte Lehrerin für 5Rhythmen® n. Gabrielle Roth, Energetikerin; Ausbildung in „Dialogisch-Systemischer Aufstellungsarbeit“ bei Guni Baxa, in Naturtherapeut. Erlebnispädagogik, Ausbildung in Psychoonkologie; zahlreiche geographische wie inhaltliche Exkursionen im Bereich Tanz und angrenzenden Gebieten.


 

ORGANISATORISCHES

Freitag 6.April, 18.00-20.30 Offene Welle und Beginn des Workshops
Samstag 7.April 11.00-18.00 /Sonntag 8.April 10.00-17.00 (inkl. Pausen)

Ort: Studio KI – Burggasse 9, 2.Stock Barocksaal/GRAZ

Beitrag:
180 € (170 € für Mitglieder von JAGATI)
FRÜHBUCHER-BEITRAG: 165€ (155 €) bei Anmeldung und Einzahlung des WS-Beitrags bis 16.März 2018
SchülerInnen/Studierende/PensionistInnen: 120 €

Kontoverbindung:
IBAN:   AT61 1420 0200 1096 7407 / BIC:   EASYATW1   /   Verein Jagati
bitte deinen Namen und „WS-Spieglein“ angeben

Anmeldung: eva.jagati@gmail.com

Grafik: Eva K.K.

CARNEVAL – ein Tag mit den Archetypen des Weiblichen

 

Es gibt so viele Bilder und Zuschreibungen von und über Frauen, die uns erklären (möchten) wer und was wir Frauen sind.  Lassen wir sie Revue passieren, einzeln oder auch Hand in Hand mit ihren weiblichen Verwandten und Freundinnen.

Tanzen wir mit den 5RHYTHMEN (noch einmal) hinein ins Feld der Archetypen des Weiblichen,  jenen Raum der Ausdrucksmöglichkeiten unseres Frau-Seins, den wir mit all unseren Ahninnen teilen

Tanzen und feiern wir die Bilder und Rollen, in die wir Frauen immer wieder schlüpfen – aus Gewohnheit, aus Notwendigkeit, als Spiel; manchmal weil wir es müssen – diesmal WEIL WIR ES SO WOLLEN!

mit: Eva Brunner

 

ORGANISATORISCHES: 

Datum: Samstag 11.Februar 2016
Zeit: 11.00-18.00 (ink. Pausen)
Ort: Studio Ki (Burggasse 9, 2.Stock, Barocksaal) GRAZ
Beitrag:  €90,-
–> €80,- für Mitglieder des Verein JAGATI
–> €75,- FRÜHBUCHER bei Anmeldung und Einzahlung bis 14.Jänner 2017
–> € 50,- Schülerinnen/Studierende/Pensionistinnen
Anmeldung: Eva Brunner – eva.jagati@gmail.com oder über die Anmeldeseite unserer Homepage.